Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese AGB gelten für die Teilnahme an offenen Seminare sowie an Qualifizierungsmaßnahmen der in-arbeit GmbH.

 

1. Allgemeine Bestimmungen

Die in-arbeit GmbH bietet offene und geschlossene Angebote zur Weiterbildung an.

Offene Seminare richten sich an alle Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger, die an Weiterbildung interessiert sind.

Geschlossene Seminare richten sich an Mitarbeiter, die bei in-arbeit GmbH beschäftigt werden. 

2. Anmeldung und Rücktritt

Jede Anmeldung zu den Weiterbildungsseminaren der in-arbeit GmbH muss schriftlich erfolgen und ist nur online möglich. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald sie schriftlich bestätigt wird.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bei Seminaren mit einer ausgewiesenen Teilnehmeranzahl sind Anmeldungen bis zur Erreichung der Höchstteilnehmerzahl möglich; melden sich mehr Personen an, werden diese auf eine Warteliste gesetzt und darüber informiert.

Teilnehmer an offenen Seminaren können bis eine Woche vor dem ersten Seminartag schriftlich von der Anmeldung zurücktreten. Wenn nichts anderes vermerkt ist, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 10,00 erhoben.

Teilnehmer an geschlossenen Seminaren können nur durch Beendigung der beschäftigungsfördernden Maßnahmen bzw. durch Beendigung des Arbeitsverhältnisses von der Anmeldung zurücktreten.

3. Seminargebühren und Zahlungsbedingungen

Die Kosten der offenen Seminare entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen auf den Internetseiten der in-arbeit GmbH.

Mit der Anmeldebestätigung werden die Seminargebühren fällig und sind per Überweisung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn an die in-arbeit GmbH zu zahlen. Bei Zahlungsverzug wird neben den Verzugszinsen pro Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von EUR 7,50 erhoben. Abweichende Zahlungsbedingungen sind schriftlich in einer gesonderten Vereinbarung zu formulieren.

Für Mitarbeiter der in-arbeit GmbH und für Teilnehmer an Arbeitsgelegenheiten mit Qualifizierung entstehen keine Seminargebühren.

4. Absage der offenen Seminare / der Qualifizierungsmaßnahmen

Die in-arbeit GmbH kann von der Anmeldung zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erricht wird oder die mit der Durchführung beauftragten Trainer aus Gründen ausfallen, die nicht in der Risikosphäre der in-arbeit liegen. In diesem Fall werden die Seminargebühren bei den offenen Seminaren zurück erstattet.

5. Teilnahmebescheinigungen / Zertifikate

Nach Beendigung der Seminare erhalten alle Teilnehmer entweder eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat. Das Abschlusszertifikat erhalten die Teilnehmer, die die in den Seminarbeschreibungen angegebenen Leistungen oder Prüfungen erbracht haben.

6. Vertraulichkeit

Alle Schulungsunterlagen, die in den Seminaren der in-arbeit GmbH ausgegeben oder bereitgestellt werden, dürfen weder kopiert noch weitergegeben werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich insofern mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden, als dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist.

Sofern eine Zustimmung bei der Anmeldung erteilt wurde, können die Adressen zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen der in-arbeit GmbH verwendet werden. Diese Zustimmung können die Teilnehmer jederzeit widerrufen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite www.in-arbeit-ingolstadt.de.

7. Eingebundene Webseiten Dritter

Auf der Website der in-arbeit GmbH sind Websites Dritter durch Links oder auf andere Weise eingebunden, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

8. Datenschutz

Die Teilnehmer an unseren Seminaren erklären sich insofern mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden, als dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist.

Sofern eine Zustimmung bei der Anmeldung erteilt wurde, können die Adressen zur Zusendung von Informationen über Veranstaltungen der in-arbeit GmbH verwendet werden. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite www.in-arbeit-ingolstadt.de.

9. Allgemeiner Haftungsausschluss

Die in-arbeit GmbH ist für die Ausstattung der Seminarräume inkl. der Erfüllung der Sicherheitsvorschriften und der Unfallverhütungsbestimmungen verantwortlich.

Für eingebrachte Sachen der Teilnehmer (Schulungsmaterial, Garderobe, Handy, Laptops etc.) haftet die in-arbeit GmbH nicht. Außerdem ist die Hausordnung zu beachten.

10. Erfüllungsort und Gerichtstand

Ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtstand ist Ingolstadt.

11. Sonstiges

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung ganz oder teilweise nichtig sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.